Blumen für die Rheinstraße

SPENDEN SIE IHR MÜNZGELD FÜR EINEN  BUNTEREN UND FREUNDLICHEREN MITTELSTREIFEN

EIN PROJEKT DER RHEINSTRASSEN-INITIATIVE, e.V.

Gemeinnütziger Verein – Email: diekaisereiche@aol.com

Für einen bunteren Mittelstreifen der Rheinstraße stehen in  Geschäften und Banken der Rheinstraße und Umgebung die durchsichtigen Sammelboxen für das Kundenrestgeld. Diese Aktion dauert bis Anfang September. Dann werden zusammen mit dem zuständigen Grünflächenamt Blumenzwiebeln und evtl . auch Sträucher gekauft und gesetzt.
Wir hoffen auf eine rege Unterstützung und auch auf zusätzliche Spenden.
Machen Sie mit! Sie werden im kommenden Frühjahr Ihre Freude haben!
 

 

 

 

 

 

Ergebnis der Aktion „Blumen für die Rheinstraße“

Den ganzen Sommer über haben die Sammelboxen der Rheinstraßen-Initiative für die
Bepflanzung des Mittelstreifens auf den Ladentheken gestanden. Am 28./29. Oktober
haben wir "Kasse" gemacht. Das Ergebnis hat unsere Erwartungen übertroffen: An den

29 Standorten in der Rhein-, Schmiljan-, Hedwig- und Schmargendorfer Straße sind genau

 

925,73 Euro  

zusammengekommen. Unser Dank gilt allen Spenderinnen und Spendern für ihre Münzen und Scheine und allen Geschäften, die unsere Aktion aktiv unterstützt haben.

 

Hier nun die Ergebnisse der einzelnen Sammelpunkte:

Bachhuber

Bad & Baden

Berliner Sparkasse

Berliner Volksbank

Bettys Haar-Stübchen

Blattwerk

Blumen Jürgen

Classimo

Commerzbank

Dekorationen

Frau Behrens Kuchen

Friseur Schönberg

Genießerland

Hapag-Lloyd

Hillmann

Hörgeräte an der Kaisereiche

Lauter-Apotheke

Lichtquelle

Lorenz

Nicolai Buchhandlung

Paeseler

Rehbein

Rhein-Apotheke

Ridders Kaffeerösterei

Schmidt-Hagius

Schreibwaren Weber

S&G Optik

Vom Faß  

Zapato     

37,66

5,92

10,45

25,15

25,24

122,37

11,27

18,10

28,07

5,31

20,00

19,74

45,13

5,14

44,80

26,41

50,00

5,74

143,36

6,57

7,94

16,94

16,2

71,67

56,90

11,17

3,25

79,42

13,10

In den kommenden Tagen erfahren wir, an welchen Stellen der Rheinstraße die Berliner Wasserbetriebe ihre vorgesehenen Arbeiten durchführen und wann diese beendet werden.

 

Dann wird die künftige Blumenpracht in die Erde gebracht.

 

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

 

 

 

Bauarbeiten der Berliner Wasserbetriebe  

auf dem Mittelstreifen der Rheinstrasse

 

       tl_files/Rheinstrasse/Projekte/baustellenschild_freiKl.jpg

In einem sehr informativen Gespräch mit der bauausführenden Firma TWB wurde unser Verein wie folgt informiert. Diese Informationen geben wir Ihnen allen gerne weiter:

Im Auftrag der Berliner Wasserbetriebe sind Bauarbeiten in der Rheinstraße zwischen Breslauer Platz und Roennebergstraße geplant. Sie dienen vorwiegend der Renovierung von Rohren der Abwasserversorgung und einer besseren Speicherung des Regenwassers. Die Rohre, die ausgetauscht werden müssen, stammen aus den 30er Jahren.

Alle 100m werden Einstiche vorgenommen, der Rohrvortrieb selber wird unterirdisch betrieben. Die Arbeiten werden in 5 Abschnitten unterteilt und bedürfen der jeweiligen Genehmigung der Verkehrslenkung. Diese liegen noch nicht vor.

In den 4 Wochen vor Weihnachten ruhen die Bauarbeiten.

Die Blumen und Sträucher, für die unser Verein mit Ihrer aller Hilfe gesammelt hat, werden nach Beendigung der Bauarbeiten gepflanzt, ebenfalls vier Bäume an der Kaisereiche. Das heißt, dass unser Mittelstreifen später als gedacht in neuer Blumenpracht erstrahlen wird. Aber es bedeutet auch, dass unsere Blumen und Bäume erst als abschließende Krönung wirklich aller Bauarbeiten gesetzt werden. Und nach dem derzeitigen Stand der Dinge wird dies im Herbst 2014 der Fall sein.

Sofern die Genehmigungen für die Arbeiten vorliegen, werden diese in einer Sechstagewoche von 7 bis 20 Uhr durchgeführt.

Gesprächsnotiz vom 11.11.13, um 11 Uhr 11

Rheinstraßen-Initiative e.V.